Nur-Dach-Haus und Schwebebalken

  • Drucken

Auszubildende der Ford-Werke bauen Spielgeräte im Mai 2011

Die Kinder im Kinderhaus freuen sich über zwei neue Spielgeräte: Ein Nur-Dach-Haus, welches vor allem der Gruppe der U3-Kinder zugute kommt, sowie einen Schwebebalken.


Diese beiden Spielgeräte wurden in der Woche vom 09.-13.05.2011 vor Ort durch 10 Auszubildende der Ford-Werke in Köln-Niehl im Rahmen eines arbeitspädagogischen Seminars angefertigt. Der Kontakt zu den Ford-Werken wurde durch die Mutter eines Kinderhauskindes hergestellt. Bei einem Vorstellnachmittag Anfang des Jahres konnten die Projektleiter davon überzeugt werden, mit einer Gruppe die Einrichtung in Kürten-Dürscheid zu besuchen. Hauptziel der Aktionswoche war es, innerhalb der vorgegebenen Woche mit dem für die Auszubildenden ungewohnten Material Holz in berufsübergreifenden Teams eigenverantwortlich ein Projekt herzustellen.
Nach einer kurzen Besichtigung des Außengeländes des Kinderhauses sowie einer Überprüfung des vom Kinderhaus bereitgestellten Materials, begannen die jungen Auszubildenden am darauffolgenden Tag mit den Arbeiten. Bei der Ausgestaltung des Nur-Dach-Hauses konnten die Auszubildenden im Rahmen des zur Verfügung stehenden Materials ihre eigenen Vorstellungen einbringen.
Zunächst wurden alle Holzlatten für das Nur-Dach-Haus zugeschnitten und alle Kanten durch Feilen kindersicher abgerundet. Danach erfolgte der Aufbau des Grundgerüsts sowie der Bodenplatte, so dass in der Mitte der Aktionswoche Richtfest gefeiert werden konnte. Am darauffolgenden Tag wurden die beiden Dachseiten und eine Außenseite mit Luke angebracht sowie ein kleiner Spieltisch mit einer Bank für die Kinder angefertigt.
Um die Langlebigkeit des neuen Spielgeräts sicherzustellen, wurde das gesamte Haus noch mit einer wetterfesten Holzlasur angestrichen.

nurdachhaus

 

Zusätzlich wurde noch ein neuer Schwebebalken montiert, der ebenfalls vorab an beiden Enden durch Feilen abgerundet und mit einer Holzlasur bearbeitet wurde.


Zum Abschluss wurden die Spielgeräte von den Auszubildenden im Rahmen einer kleinen Feier am Kinderhaus übergeben und von Herrn Dechant Fischer eingesegnet. Jeder Auszubildende sowie die beiden Projektleiter erhielten von den Kinderhauskindern zum Dank und zur Erinnerung an die Aktionswoche eine Tasse des Fördervereins gefüllt mit Süßigkeiten geschenkt.


Ein besonderer Dank gilt neben der Arbeit der Firma Ford und deren Auszubildenden, sowie der Raiffeisenbank Kürten-Odenthal, die mit einer großzügigen Spende das Material zum Bau des Nur-Dach-Hauses finanziert hat, dem Erzbistum Köln für eine Geldspende, der Kapellengemeinschaft Spitze für das Ausleihen des Zelts sowie allen Familien, die mit einer Essens- oder Getränkespende zur guten Laune der Auszubildenden beigetragen haben.